Sonntag, 29. Januar 2012

Meine große Kuscheldecke

Schon soooo lange wollte ich eine große Kuscheldecke für die Couch nähen. Aber irgendwas kam immer dazwischen. Jetzt endlich habe ich das Projekt doch mal in Angriff genommen.
Aus meinen momentanen Lieblingsstöffchen habe ich Quadrate geschnitten. Ja, ich weiß das ist die einfachste Methode. Aber ich habe sowas noch nie gemacht und wollte es erst mal probieren.
Die Quadrate habe ich dann brav zusammen genäht. Heraus kam dann eine Decke die größer als geplant wurde.
Für die Rückseite habe ich einen Nickistoff vom Stoffmarkt genommen. Leider war der nicht breit genug für die Decke. Nach längerem grübeln habe ich den Rückseitenstoff einfach in der Mitte durch geschnitten und einen roten Streifen eingenäht.

Perfekt ist die Decke nicht. Die Patchworkerinen und Quilterinen werden bestimmt den ein oder anderen Fehler daran entdecken. Aber mir gefällt sie sehr gut und das ist die Hauptsache.

So schaut meine Decke von vorne aus:
Die Rückseite:
Die Decke ist insgesamt 2,20 x 1,60m groß.

Kommentare:

Antje hat gesagt…

Die Decke ist wunderschön geworden. Viel Vergnügen beim Reinkuscheln - vor allem bei den aktuellen frostigen Temperaturen.

LG
Antje

Wolldecken hat gesagt…

Wundervolle Arbeit. Sieht super super kuschlig aus. Mein letzter Versuch ist etwas in die Hose gegangen...liebe grüße :)