Sonntag, 28. Oktober 2012

Mein erster Rock....

...seid gefühlten 1000 Jahren.
Die letzten Jahre konnte ich ja wegen dem blöden Bein nicht wirklich Röcke tragen.
Aber letzte Woche bekam ich vom Doc das Wort des Jahes zu hören. "Ausgeheilt". Das Bein ist endlich nach über 11 Jahren zu und ich darf Röcke tragen, Sport machen und darf auch mal stundenweise auf die "tollen" Strümpfe verzichten.
Da ich zudem auch noch abgenommen habe, musste ein Rock her. Erst einmal sollte es nur ein Proberock werden, da ich mir nicht sicher war ob mir Röcke überhaupt noch stehen. ;-)
Der Schnitt war eigentlich schon länger ausgesucht. Rock Nr. 9 aus der Ottobre 5/2007 sollte es bitte werden. Als Stoff hatte ich mir erst mal einen gut abgelagerten Jeans ausgesucht. Den habe ich mit der wunderschönen Luluschuu Datei von Luzia Pimpinella bestickt. Ich steh ja zur Zeit total auf Eulen. ;-)
Den Bund und die Taschen habe ich aus der Meise mit Herz von Hamburger Liebe zugeschnitten. 
Wegen dem vermaledeiten Bein konnte ich auch lange Zeit keinen schönen Stiefel anziehen. Aber jetzt geht das endich. *juchuuuu*
Neue Stiefel die passen (das war auf Grund des Verbandes immer ein Problem) waren jetzt schnell gefunden.
Heute wurden dann der neue Rock und die neuen Stiefel gleich mal ausgeführt.

In dem neuen Rock fühle ich mich Pudelwohl.
Er wird mit Sicherheit nicht der letzte gewesen sein. Habe hier noch den ein oder anderen Rockschnitt liegen. ;-) Die werden jetzt alle mal Probegenäht. Und dann schau ich mal welcher mein Lieblingsschnitt wird.


Kommentare:

Alexandra Hottipotti hat gesagt…

der rock ist aber schick geworden....so würde ich ihn auch sofort tragen:-)

liebe grüße
alexandra:-)

susigoesout hat gesagt…

Hallo Katja,
der Rock sieht super aus! Ich freue mich für Dein Bein und Dich. Alles wird gut...

viele Grüße
Susanne

griselda hat gesagt…

Oh Katja, endlich hat das ein Ende mit den ganzen Therapieversuchen. Ich freu mich so mit dir!
Und wünsch dir viele so schöne Röcke und Gelegenheiten, sie zu tragen.